Konzert / Concerto – Ensemble Arechi


Montag, 16. Februar, 19.30 Uhr, Black Box, CongressPark Wolfsburg

Francesco Aliberti – Klavier, Rosario Macchiarulo – Violine, Francesco Pittari -Tenor,
Lucrezia Benevento -Sopran, Antonella di Poto – Trompete

Während das Ensemble Arechi die großartigsten Filmmusiken von italienischen Komponisten wie Ennio Morrico-ne („Spiel mir das Lied vom Tod“), Nino Rota („Der Pate“) oder Nicola Piovani („Das Leben ist schön“) spielt, sind die entsprechenden Filmszenen auf einer großen Leinwand zu sehen. Das Ensemble besteht aus fünf Musikern, die sich im Konservatorium und im Teatro Verdi von Salerno (Kampanien) kennengelernt haben. Nach einer Idee des Violinisten Rosario Macchiarulo in Zusammenarbeit mit Simone Olivieri entstand die Mischung aus klassischen Filmszenen und der dazugehörigen Filmmusik.

Lunedì, 16. febbraio, ore 19.30, Black Box, CongressPark Wolfsburg

Francesco Aliberti – Pianoforte, Rosario Macchiarulo – Violino, Francesco Pittari -Tenore,
Lucrezia Benevento -Soprano, Antonella di Poto – Tromba

Grazie al programma proposto dall’Ensemble Arechi sarà possibile rivivere le emozioni, sia visive che musicali, di capolavori del cinema e della musica italiana divenuti famosi a livello mondiale. La formazione, rimasta stabile nel tempo, accoglie spesso altri musicisti in qualità di ospiti. Il gruppo, caratterizzato da un repertorio eclettico, ha elaborato progetti di musica antica, opera, operetta, musica da camera e musica da film. Nato da un’idea del M° Macchiarulo in collaborazione con Simone Olivieri, il concerto propone un’interessante miscela di musica e immagini di grande coinvolgimento per lo spettatore/ascoltatore.

In Zusammenarbeit mit dem Verein der Freunde des Italienischen Kulturinstitutes Wolfsburg e. V.
Eintritt: 10,00 €, ermäßigt 5,00 € (für Mitglieder des Vereins der Freunde, Studenten, Schüler und Arbeitslose)Karten sind in der Konsularagentur, Tel. 05361-6009412 erhältlich