Il sistema sanitario tedesco

GesundheitswesenIl sistema sanitario tedesco è organizzato alla perfezione, ma come straniero è difficile orientarsi all’inizio. Per questo motivo qui di seguito troverete alcune spiegazioni che vi saranno di aiuto nel caso abbiate bisogno di cure qui in Germania.

Trattamento medico d’urgenza: Con trattamento medico urgente si intende qualunque malattia o infortunio così grave da richiedere l’intervento immediato di un medico. Può trattarsi di una frattura di una gamba, cospicue perdite di sangue, insufficienza respiratoria, intossicazione o un improvviso svenimento. In caso di emergenza chiami il numero 112. Il 112 è raggiungibile in tutta la Germania sia da telefono fisso sia da cellulare senza prefisso. Descriva il tipo di emergenza il più dettagliatamente possibile. Non riagganci prima di aver risposto a tutte le domande necessarie sul tipo di emergenza occorsa!

Trattamento medico ambulatoriale in uno studio medico: In Germania si differenzia tra medici generici e specialisti. I medici generici – spesso anche gli internisti – lavorano come medici di base (medici di famiglia). I medici di base si occupano della cura della maggior parte delle malattie. In caso di influenza, dolori, indisposizione con vomito o diarrea si rivolga al Suo medico di base. Il medico La visiterà e Le consegnerà eventualmente una ricetta con cui andare in farmacia e procurarsi i farmaci necessari. In caso siano necessarie ulteriori visite il medico di base Le darà un’impegnativa per uno specialista. Per determinati tipi di malattia – ad esempio concernenti i bambini – può essere utile consultare direttamente uno specialista. In caso di incertezza Si rivolga al suo medico di base che La consiglierà sul da farsi.

Sui seguenti siti troverà informazioni sui medici di Wolfsburg che parlano l’italiano:

www.soziales-wolfsburg.de

www.arztauskunft¬niedersachsen.de/arztsuche/index.action

In caso di irreperibilità del suo medico di base di notte, durante il fine settimana o il mercoledì pomeriggio si rivolga alla guardia medica allo 05361 19292.

Ospedale: Per un trattamento medico o un’operazione in ospedale occorre in Germania un’impegnativa per un ricovero da parte del medico di base o di uno specialista (fatta eccezione per le emergenze che richiedono un ricovero immediato).

Costi: Chi vive e lavora in Germania è di norma assicurato tramite il sistema di previdenza sociale statale e ottiene dalla cassa malattia di competenza una tessera sanitaria personale (la cosiddetta Chipkarte), da presentare ad ogni visita al medico. In caso Lei non fosse in possesso di tale tessera sanitaria le fatture mediche sono a Suo carico. A seconda del tipo di assicurazione sanitaria potrà poi eventualmente ottenere un rimborso.

Farmacie: Farmaci e bendaggi si acquistano in farmacia. Per l’acquisto di farmaci soggetti a prescrizione medica obbligatoria occorre presentare una ricetta medica del medico curante. In farmacia La possono consigliare su molti temi riguardanti la Sua salute. Al di fuori dell’orario d’apertura delle farmacie (di notte, durante il fine settimana e nei giorni festivi) si rivolga per l’acquisto di farmaci alle farmacie di turno. Informazioni su quali farmacie sono di turno sono pubblicate sul giornale e sono affisse alle vetrine delle farmacie.

 

Notrufe

Das deutsche Gesundheitswesen

Als Neuankömmling findet man sich im gut organisierten deutschen Gesundheitswesen zunächst schwer zurecht. Deswegen sind hier einige Dinge beschrieben, die man wissen sollte, wenn man in Deutschland eine Behandlung benötigt.

Behandlung im akuten Notfall: Ein akuter Notfall ist jede Krankheit und Verletzung, die so schlimm ist, dass eine ärztliche Behandlung sofort notwendig ist. Das kann ein Beinbruch sein, starke Blutungen, Atemnot, eine Vergiftung oder plötzliche Bewusstlosigkeit. Bei einem Notfall rufen Sie über die Telefonnummer 112 Hilfe. Sie können die Nummer 112 in ganz Deutschland über Mobilfunk oder über Festnetz ohne Vorwahl wählen. Beschreiben Sie die Art des Notfalles so genau wie möglich. Beenden Sie das Telefongespräch erst, wenn alle wichtigen Fragen zur Art des Notfalls geklärt sind!

Behandlung bei einem niedergelassenen Arzt (Praxis): In Deutschland wird zwischen Hausärzten und Fachärzten unterschieden. Allgemeinmediziner und praktische Ärzte – oft auch Internisten – sind als Hausärzte tätig. Hausärzte behandeln die meisten Erkrankungen. Bei Erkrankungen wie Erkältung, Schmerzen, Unwohlsein mit Erbrechen oder Durchfall sollten Sie Ihren Hausarzt aufsuchen. Der Hausarzt oder die Hausärztin wird Sie untersuchen und Ihnen möglicher Weise ein Rezept ausstellen, mit dem Sie Medikamente bei der Apotheke besorgen können. Falls spezielle Untersuchungen notwendig sind, wird der Hausarzt sie zum Facharzt überweisen. Bei bestimmten Erkrankungen – z.B. bei Kindern – kann es auch sinnvoll sein, direkt einen Facharzt aufzusuchen. Falls Sie diesbezüglich unsicher sind, können Sie in jedem Fall einen Hausarzt aufsuchen. Dort wird man Sie beraten.

Hinweise, welche Ärzte in Wolfsburg italienisch sprechen, finden Sie auf den Seiten:

www.soziales-wolfsburg.de

www.arztauskunft-niedersachsen.de/arztsuche/index.action

Wenn Sie Ihren Arzt nachts, am Wochenende oder am Mittwochnachmittag nicht erreichen, können Sie sich an den ärztlichen Notdienst, Telefon 05361 19292, wenden.

Krankenhaus: Für eine Behandlung oder Operation im Krankenhaus benötigt man in Deutschland eine Einweisung vom Hausarzt oder behandelnden Facharzt – es sei denn, es handelt sich um einen akuten Notfall, der eine sofortige Aufnahme im Krankenhaus erfordert.

Behandlungskosten: Wer in Deutschland lebt und arbeitet, ist meist im deutschen Sozialversicherungssystem gesetzlich versichert und bekommt von der zuständigen Krankenkasse eine persönliche Versichertenkarte (Chipkarte), die er beim Arzt immer vorlegen muss. Falls Sie keine Chipkarte haben, die sie Ihrem Arzt vorlegen können, müssen Sie die Rechnungen zunächst selbst bezahlen und können die Kosten je nach Versicherung evtl. einreichen.

Apotheken: Arznei- und Verbandmittel bekommen Sie in Deutschland in Apotheken. Manche – sogenannte verschreibungspflichtige Arzneimittel – erhalten Sie in der Apotheke nur, wenn Sie ein Rezept von Ihrem behandelnden Arzt vorlegen. In der Apotheke wird man Sie gerne auch zu gesundheitlichen Fragen beraten. Für die Versorgung außerhalb der regulären Öffnungszeiten gibt es nachts sowie an den Wochenenden und Feiertagen einen Apotheken-Notdienst. Welche Apotheke Dienst hat, können Sie der Zeitung entnehmen. An den Eingängen der Apotheken ist auch immer ein entsprechender Hinweis angebracht.

 

Annunci

Un pensiero su “Il sistema sanitario tedesco

  1. Napoli Daniele ha detto:

    Salve sono interessato a trasferirmi a Wolfsburg con la mia famiglia composta da 3 elementi io, mia moglie e mio figlio di 4 anni avrei bisogno di aiuto per sapere come muovere i primi passi.

Rispondi

Inserisci i tuoi dati qui sotto o clicca su un'icona per effettuare l'accesso:

Logo WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione /  Modifica )

Google+ photo

Stai commentando usando il tuo account Google+. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione /  Modifica )

Connessione a %s...