Benefiz-Fußball-Turnier zum 50-jährigen Bestehen von U.S.I. Lupo Martini e.V.


Traditionsmannschaften vom AC Mailand, Lupo Martini und VfL Wolfsburg laufen beim Benefizturnier für den guten Zweck auf

• Mannschaften spielen für benachteiligte Kinder und Jugendliche

• Spendenaktion für die Initiative „Starthilfe“

Am Donnerstag, den 7. Juni 2012 um 16:45 Uhr, erfolgt im VfL-Stadion am Elsterweg der Anpfiff zu einem Fußball-Event der besonderen Art. Anlässlich des Jubiläums „50 Jahre Italiener in Wolfsburg“ treten die Traditionsmannschaften vom AC Mailand, U.S.I. Lupo Martini und VfL Wolfsburg bei einem Benefizturnier gegeneinander an. Der Eintritt und die während des Spiels gesammelten Spenden gehen an die Initiative „Starthilfe“.

Beim Wohltätigkeitsturnier werden Welt-Stars vom AC Mailand wie Franco Baresi, Alessandro Costacurta, GianLuigi Lentini, Jean Pierre Papin und Christian Vieri sowie ehemalige Top-Spieler des VfL Wolfsburg wie Holger Ballwanz, Roy Präger, Stefan Schnoor, Tobias Rau und Siegfried Reich erwartet. Lupo Martini tritt mit der aktuellen Aufstiegsmannschaft und den prominenten Altmeistern Giuseppe Genetiempro, Angelo Gilbo, Giovanni Carboni, Luciano Mileo und Mario Barberi beim Turnier an.

Einlass für das Benefizturnier ist am 7. Juni ab 16 Uhr. Eröffnet wird das Turnier mit einem C-Jugendspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und U.S.I. Lupo Martini. Ab 18 Uhr treten die Allstars in 45-minütigen Spielen wie folgt gegeneinander an:

• VfL Wolfsburg gegen U.S.I. Lupo Martini,

• AC Mailand gegen VfL Wolfsburg,

• U.S.I. Lupo Martini gegen AC Mailand.

Der Vorverkauf beginnt am 18. Mai 2012 im VfL-Fanshop, VfL-City-Fanshop, Sporthaus Reich, bei Aral Schmidt Vorsfelde, La Fontana, Bingo Bingo, Bar del Sud, Bar Azzurri und im Vereinsheim Lupo Martini, während der jeweiligen Öffnungszeiten.

„Die eigentlichen Gewinner des Spiels stehen bereits fest: benachteiligte Kinder und Jugendliche in Wolfsburg. Die Volkswagen Aktiengesellschaft, der Volkswagen Konzernbetriebsrat und die drei Traditionsmannschaften spenden die kompletten Einnahmen der Initiative ‚Starthilfe‘“, so Luca de Meo, Leiter Marketing des Volkswagen Konzerns und der Marke Volkswagen.

Die Wolfsburger „Starthilfe” ist vor vier Jahren von Volkswagen, der Stadt Wolfsburg, der IG Metall sowie der Evangelisch-Lutherischen und der Katholischen Kirche ins Leben gerufen worden. Der Initiativkreis sammelt Spenden für den Verein für Jugendförderung, der an das Jugendamt Wolfsburg angebunden ist. Aus dem Spendenaufkommen werden langfristig angelegte Projekte an Kindertagesstätten sowie Schulen in und um Wolfsburg finanziert.

Annunci

Rispondi

Inserisci i tuoi dati qui sotto o clicca su un'icona per effettuare l'accesso:

Logo WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione /  Modifica )

Google+ photo

Stai commentando usando il tuo account Google+. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione /  Modifica )

w

Connessione a %s...